Svenska  English  Deutsch Vi söker vandringsvärdar! – Intresserad? Läs mer här!

Etappen

Die Streckenabschnitte des Skåneledens starten und enden an einer Windschutzhütte. Die Etappen des Kullaledens beginnen und enden an einem Hotel oder einer anderen komfortablen Übernachtungsgelegenheit bzw. an einer Stelle mit guter Busanbindung.

Helsingborg – Höganäs 22 km Leicht
(Unterkünfte gibt es in Helsingborg, Domsten, Viken, Lerberget und Höganäs)

Höganäs – Mölle 12 km Leicht
(Unterkünfte gibt es in Höganäs, Strandbaden, Nyhamnsläge)

Mölle – Kullaberg 5 km Mittelschwer
(Unterkünfte gibt es in Mölle und auf Kullaberg)

Kullaberg – Arild 12 km Mittelschwer
(Unterkünfte gibt es auf Kullaberg sowie in Arild)

Arild – Jonstorp 10 km Leicht
(boende finns i Arild, Bökebäck, Jonstorp)

Jonstorp – Utvälinge 11 km Leicht
(Unterkünfte gibt es in Jonstorp und Norra Hjäljaröd)

Windschutzhütten stehen in Domsten, Strandbaden/Örestrand, Josefinelust (auf der Nordseite vom Kullaberg gelegen), Skäret sowie zwischen Jonstorp und Farhult (Svarteland) zur Verfügung.

Karten

Kullaleden SL 1-6

Schwierigkeitsgrad:

Leicht – Abwechslungsreiches Terrain mit kleineren Höhenunterschieden. Mehr als 50% der Etappe besteht aus Naturwegen. (-)
Mittelschwer – Hügeliges Terrain, steile Abschnitte können auf den Naturpfaden vorkommen. (+)

Skåneleden

führt durch die wunderschöne Natur- und Kulturlandschaft Schonens. Der Weg ist ca. 1000 km lang und in fünf Teilstrecken, SL1 – SL5, aufgeteilt. Entlang des Weges gibt es einfache Lagerplätze mit Windschutzhütten, Trinkwasser und Toiletten. Häufig gibt es in direkter Nähe weitere Unterkünfte wie Jugendherbergen, Hotel und B&B. Skåneledens Wegmarkierung ist orange in Form von Farbe oder quadratischen Wegzeichen. Mehr Information finden Sie unter www.skaneleden.se.

Kullaleden

ist eine Etappe des Skåneledens (Etappe SL 5), die von Helsingborg aus um die Halbinsel Kullen bis nach Utvälinge führt. Der Weg ist 70 km lang und bietet unterschiedliche Erlebnisse, wie Helsingborgs mittelalterlichen Stadtkern, wunderbare Aussichten vom Küstenkamm über den Öresund nach Dänemark, die bekannten Schlösser Sofiero, Kulla Gunnarstorp und Krapperup, Strände und pittoreske Küstendörfer, Kullabergs dramatische Klippen sowie vogelreiche Sandstrände in Skälderviken. Kullaleden ist entsprechend den Kriterien „Leading Quality Trail – Best of Europe“ der Europäischen Wandervereinigung (ERA) zertifiziert. Die Qualitätssicherung umfasst sowohl den Wegezustand wie die Erlebnisangebote und den Service entlang des Weges. Alle drei Jahre wird die Zertifizierung erneuert.

Große Teile führen durch Naturreservate, in denen besondere Verhaltensregeln zum Schutz von Natur und Erholungswert gelten. So ist es z.B. nicht erlaubt dort zu zelten. Mehr Information finden Sie auf den jeweiligen Hinweisschildern im Naturreservat oder auf den Seiten des Verwaltungsbezirkes (link).

nach oben

Pin It on Pinterest

Shares