Svenska  English  Deutsch Vi söker vandringsvärdar! – Intresserad? Läs mer här!
  • arild2

  • arild3

  • arild1

  • am4

  • arild5

Utvälinge – Jonstorp 11 km

Ungefähr 3 Stunden

Anfahrt: Mit dem Bus von Helsingborg via Höganäs und Jonstorp oder von Ängelholm. Wir empfehlen Ihnen am Wochenende von Utvälinge aus in Richtung Arild zu starten, da der Bus in Utvälinge nachmittags/abends seltener fährt. Unter der Woche – entscheiden Sie selbst!

Dieser Teil des Kullaledens führt durch mehrere Naturreservate und einzigartige Vogelgebiete an der Mündung des Görslövs. Früh morgens und abends kann man Heerscharen von Gänsen bei Start und Landung beobachten. Eine Hängebrücke führt über das Flüsschen.

Jonstorp bietet einige Unterkünfte, z.B. ein Hostel oder ein B&B (Entfernung zum Weg ca. 1,5 km).

Nach Utvälinge kommt man am einfachsten mit dem Bus vom Bahnhof Ängelholm oder vom Stadshus Höganäs aus.

Utvälinge liegt wunderschön in der Bucht von Skälderviken, direkt an der Mündung des Flüsschens Vege. Hier hat man eine herrliche Aussicht auf die Halbinsel Bjäre und den Kullaberg. Das Dorf ist der nördlichste Außenposten der Stadt Helsingborg, gelegen zwischen den Kommunen Höganäs und Ängelholm.

Die Strände sowie die Inseln Sandön und Själrönnen sind speziell für Vögel von besonderer Bedeutung. Die seichten Sandböden bieten für Fische und im Wasser lebende Insekten optimale Laich- und Brutbedingungen und liefern somit immer ein reichhaltiges Futterangebot. Das ganze Jahr über kann man Vögel beobachten und in der Winterzeit ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Seeadler sich auf den Steinen bei der Insel Själrönnen ausruht. Und wenn man Glück hat, sind dort auch Seehunde zu sehen.

Genießen Sie die wunderschöne Landschaft auf ihrem Weg nach Norra Häljaröd. Machen Sie einen Abstecher zum Café Albertsgården und gönnen sich eine Tasse Kaffee mit leckerem Gebäck oder Kuchen (Öffnungszeiten: Frühjahr und Herbst am Wochenende, im Sommer täglich, ca. 100 m vom Weg entfernt gelegen). Da die nächste Einkehrmöglichkeit erst wieder in Jonstorp oder Svanshall ist, empfiehlt es sich, ein bisschen Verpflegung für unterwegs mitzunehmen.

Bald sind Sie in Farhult mit seinem herrlich langen und flach abfallenden Sandstrand angekommen, wo man ab und an auch auf Kühe treffen kann. Am Badstrand in Farhult liegt das im Sommer geöffnete Restaurant Solvik. Hier kann man auch seine Wasserflasche auffüllen (denn an der Windschutzhütte bei ‚Svarteland‘ ist dies leider nicht möglich).

Einen Kilometer weiter passiert man die alte Schießanlage sowie die neue Windschutzhütte, die Platz für mindestens 20 Personen bietet!

Detaillierte Karten und Beschreibungen erhalten Sie auf der Homepage vom Skåneleden:
Etappe 1-6 des Öresundsleden.

Jonstorp – Arild 10 km

Ungefähr 3 Stunden

Film von Jonstorp von Rklmbyra

Von Jonstorp aus geht es durch die Dörfer Rekekroken und Svanshall. Füllen Sie ihren Rucksack in Svanshall und folgen Sie dem Weg in den Wald. Immer wieder geben die Bäume den Blick auf Skälderviken, Hallands Wetterinseln und das auf der Halbinsel Bjäre gelegene Torekov frei. Legen Sie am Steinbruch einen Stopp ein, vielleicht blühen ja die Seerosen. Nächster Halt ist Bökebäck, wo man am Hafen gut picknicken kann. Danach führt der Weg entlang der Bucht und, je nach Jahreszeit, durch bunte Heidefelder und über Maiglöckchenteppiche weiter in Richtung Skäret.

Wenn man die Heidefelder verlassen hat, kann man den Weg geradeaus nehmen und einen Abstecher machen, um eines der beiden charakteristischen Lokale in der Nähe zu besuchen, Flickorna Lundgren und Rut på Skäret!

Zurück auf dem Weg geht es hinunter an den Hafen von Skäret und zum Strand. Hier sind die Strandwälle des Littorinameeres mit seinen runden Kieselsteinen und den Kalksteinsäulen (Raukar) zu bestaunen. Am Strand mit seinen faszinierenden Gesteinsformationen geht es nun nach Arild.

arild-karta

Ca. 100 m vom Weg entfernt gelegen gibt es zwei Hotels mit Restaurants. Das in 1,5 km Entfernung liegende Weingut Arilds Vingård vermietet Wohnungen.

In Arild hat man die Gelegenheit Kraft zu sammeln bevor man sich an die Besteigung des Kullabergs macht, der direkt hinter dem Hafen beginnt.

Detaillierte Karten und Beschreibungen erhalten Sie auf der Homepage vom Skåneleden:
Etappe 1-6 des Öresundsleden.
Informationen zu Mölle – Arild erhalten Sie auch bei Every Trail.
nach oben

Pin It on Pinterest

Shares